"Bolonka-Vom-Wilden-Stromberg"
 "Bolonka-Vom-Wilden-Stromberg" 

Ich habe da was für Euch Alle da draussen :-)

...ein offener Brief an alle Welpenkäufer

Ihr habt uns sicher besucht, bevor ihr euren Hund mit nachhause genommen habt. Ihr habt uns viele Fragen gestellt und wir Züchter haben sie euch geduldig beantwortet. Auch wir haben euch viele Fragen gestellt und versucht , euch so gut wie möglich kennenzulernen. Wir haben euch erklärt, wie der Hund gepflegt, gefüttert und gehalten werden sollte. Wir haben euch auch gesagt, dass uns der Kontakt zu unseren Welpen immer wichtig sein wird und wir uns sein ganzes Leben verantwortlich fühlen.

Warum? Weil wir unsere Welpen lieben!

Ihren ersten Atemzug haben sie in unseren Händen gemacht, wir haben gebangt um zartes Leben, wenig geschlafen und dafür gesorgt , dass unsere Welpen einen bestmöglichen Start in ein tolles und gesundes Hundeleben haben. Die Mutter eures Hundes ist unser geliebtes Familienmitglied, manchmal auch der Vater und wir haben uns etwas dabei gedacht , dass gerade diese beiden die Eltern eures Hundes werden.
Auch dies , weil wir unsere Hunde lieben.
Wir sagen nicht viel, wenn ihr erzählt , dass euer Hund nun plötzlich sein Futter nicht mehr mag und ertragen jeden Futterwechsel , ohne zu murren. Wir meckern auch nicht, wenn ihr unserem Rat eine Hundeschule zu besuchen, nicht nachkommt, versuchen uns aber auch dann zurückzuhalten, wenn der Hund beginnt euch zu terrorisieren.

Denn lieben tun wir sie immer noch.

Freuen tun wir uns sehr über jedes Foto, jede Nachricht und jeden Anruf, auch noch nach Jahren.
Denn wir lieben unsere Hunde immer noch.
Wir sind nicht Züchter geworden, weil wir Langeweile hatten, wir nehmen all das auf uns , weil wir diese Rasse lieben und weil wir euch einen Traum erfüllen, den Traum vom Hund. Also glaubt bitte nicht, dass ihr uns die Liebe zu unseren Welpen mit ein paar Geldscheinen abkaufen könnt.
Schöne Freundschaften entstehen auf diesem Weg , das möchten wir niemals missen. Viele Welpenkäufer berichten uns noch nach vielen Jahren, wie toll gerade dieser eine Hund ist , den sie damals bei uns erworben haben. Dann geht uns das Herz auf.
Leider gibt es eben auch die anderen, die einfach so aus unserem Leben verschwinden, als hätten sie vergessen , dass wir Züchter es waren, die ihnen einst ihr Herz verkauft haben!!

7.01.2018 Besüchle ;-)

...war wieder toll, das ihr da wart! Mellie hat ihren Balu kennen gelernt, Grace neue Mama`s (Gudrun und Lisa) waren auch da und Garb hat ebenso eine tolle Familie gefunden :-)

Ilona und Herbert besuchten Bruno, trafen Ilona und Bernd - fast wie ein Bollietreffen...einfach nur Klasse!!! 

Bollietreffen im Juni 2018 geplant! Es wird gegrillt und der Dutch Oven "köchelt" für uns Alle vor sich her. Ich darf sagen das sich alle Bollieeltern auf die neuen Bollieeltern freuen! Es wird spannend und sicher unendlich aufregend für Alle ;-) 

Hallo und herzlich Willkommen :-)

 

hier finden Sie reichlich Informationsmaterial über meine langjährige, stabile und gesunde Bolliezucht.

 

Momentan sind keine weiteren Verpaarungen mehr geplant. Meinen Bolliemädels gönne ich eine Auszeit!

 

 

Meine Babys :-) - 

24.12.2017 Diese Bilder bekam ich in den letzten Tagen von meinen Bollieeltern! ich bedanke mich sehr, - bei Euch - dafür! 

10.12.2017 - neue Bildchen gingen heute Online... Coole Pics --> DANKESCHÖN

.....ein paar Inspirationen....

Bollietreffen 2017 ;-)

Erinnert ihr Euch noch... da haben wir uns bei Rosi und Wolfgang im Garten getroffen!! Superschön war es!! Wolfgang hat mir persönlich einen Film dazu versprochen, den ich natürlich sofort ONLINE setzen werde :-)) 

 

Vielen lieben Dank ihr Beide für dieses gelungene Festchen mit den Bollie Babys ;-)

Personal Coach in allen Bereichen ;-)

Nicht nur meine Klienten, Bollieeltern und Freunde sind Coaching "willig" ...NEIN auch meine "Mitbewohner auf 2 und 4 Beinen ;-)

Besüchle bei den Babys ;-)

21.07. .. genauso und nicht anders sieht es aus, bis wir uns Alle richtig, - für EIN Bild positioniert habenJ.  Es wird hier gestreichelt,  dort gestreichelt,  gelacht,  geredet, sich in die richtige Position gerückt…und in diesen Momenten wird einfach ;-) fleißig weiter fotografiert…

Da seht ihr mal wie viel Arbeit so eine „Fotosession“ macht J

Es war wiedermal sehr schön…nette Menschen habe ich sehr gern an meiner Seite…daher freue ich mich wenn meine „Mädels und Jungs“ zu Besuch kommen….TOLL und vielen lieben Dank!!! Eure Conny

...ich habe ein Gästebuch...hinterlaßt doch mal ein "Pfötchenabdruck" :-)

neue Bilder von C+D "Welpeneltern" ;-)

20.07.  neue Bilder eingefügt von den angekommenen Welpen... und nun wird gespielt, getobt, an Schuhen geknabbert was das Zeug hält! Allen geht es sehr gut, jeder Bolliebesitzer ist glücklich über diese Knutschikugeln die im Sturm ihr Herz erobern durften!  Ihr Welpeneltern seid toll, wir bedanken uns bei Euch allen und freuen uns auf unser nächstes "Knutschikugelfest" im Juni 2017!!!!

Meine Welpen ... und Besüchle - Phantastisch ;-)

Mensch Leute ich bin total begeistert!!!

Zu Besuch war ich bei Bobby...toller Wauzi...im Gesicht sieht er aus wie Hanka...er ist ein superschöner Kerl, der die Herzen zum Schmelzen bringt :-) Danke Vesna das ich die Bilder einstellen durfte.

Zu Besuch war ich auch bei Balu...Balu ist ein hinreissendes kleines Kerlchen mit viel, wenn nicht sehr viel Energie im PoPo ;-)

Er ist sozusagen der Chef im Büro und hält alle auf Trab...aber es geht auch anders ;-)

Ganz entspannt schaut er seinem Frauchen beim Arbeiten und Telefonieren zu. Neugierig um die Welt für sich zu erobern!

Familie G. war bei mir, mit Jerry und Nellie...seit September letzten Jahres haben wir uns nicht mehr gesehen...Jerry ist mittlerweile auch schon 2 Jahre alt und liebt Nelly ohne Ende. Nun ja eher ist es so, das Beide nicht ohne den Anderen "können" ;-) eine Liebe die tatsächlich einzigartig ist... Ich danke auch hier Familie G. für den superschönen Nachmittag mit Allen die dazu gehörten!!!

 

Unser Bollietreffen 7.05.2016 :-))

Hallo Leute...nun darf ich mich auch mal zu Wort melden :-) Mein Name ist Olivia "vom wilden Stromberg" und das was ihr hier alles zu sehen bekommt... ist für uns die absolute Realität! Nun, wir hatten am Samstag unser Bollietreffen...absolut gigantisch schön. Wir haben unsere Kinder gesehen und die dazu gehörenden "alten" und "neuen" Welpen Eltern. Wir Bollies wollen in erster Linie Menschen, die ihr Herz am richtigen Fleck haben. Die Verantwortung für die nächsten 15 Jahre tragen können, - denn so lange könne wir leben. So lange können wir zusammen leben und glücklich werden. Es ist wohl nicht immer einfach sagt Conny, die richtige Wahl zu treffen. Am heutigen Tag haben wir uns zusammen gefunden und uns kennengelernt. Dieses Zusammentreffen war einfach nur schön!

 

Conny möchte sich in diesem Atemzug bei Allen, die daran Anteil genommen haben (egal wie) ganz herzlich für diesen super schönen Tag bedanken! Unsere Grüße gehen auch an die Welpen Eltern, die leider nicht kommen konnten, weil sie in Ulm ;-) oder im geplanten Urlaub sind. --> dazu belle ich nur: Habt was verpasst :-)

 

- aber auch im nächsten Jahr werden wir wieder beisammen sein...

DANKE EUCH ALLEN FÜR DIESES GELUNGENE FEST!!!!!

NEWS: NEWS: NEWS: NEWS:

===========================================================

Hallo und ein herzliches Willkommen auf meiner HP :-)

Ich wünsche Allen, die sich hier her "verlaufen", die die mich kennen, allen meinen Bolliebesitzern (die die es sind, die die es nun werden und denen die es werden sollten) eine schöne Zeit hier zum "Stöbern" und sich Informationen zu holen!

Ich bin vor  und nach dem Kauf für meine neuen "Welpeneltern" da.

 

Liebe "neue" Bolliebewerber" und interessierte Bolliefreunde die sich noch mit der Thematik auseinander setzen. Natürlich dürft ihr weiterhin kommen, Fragen stellen und meine Bollies anschauen und auch knuddeln. So lerne ich Euch und ihr mich richtig kennen. Nutzt die Chance die ich Euch gebe und einfach Fragen. Ihr seid herzlich WILLKOMMEN :-). Damit schlagen wir alle alle Fliegen mit einer Klappe. Wenn die Chemie nicht stimmig ist, oder man hat sich einfach etwas anderes vorgestellt, oder aber man möchte lieber noch warten bis.... Welpen hat...oder, oder, oder.

 

Ein Hund ist leider immer noch "Kaufsache" gemäß §90a BGB. Man ist aber dran den Hund als Individuum betrachten zu dürfen. Allerdings wird sich diese Rechtssprechung noch etwas hinaus zögern. Deshalb bekommt ihr von mir einen Schutzvertrag, da für mich die Hunde keine "Sachen" sind. --> in dieser Form ebenso Rechtsverbindlich!

Auf meiner HP sind einige interessante und manchmal auch weniger interessante Dinge zu entdecken.

Durch die genetischen, sowie der tierärztlichen Untersuchungen, kann ich Euch in Bezug auf die Gesundheit meiner Bollies,  - Ängste nehmen. Bei mir wird es keine kranken Babys geben! Kein Baby geht ohne "TÜV" (Gesundheitszeugnis vom TA) in die Hände der neuen Besitzer! 

Bei mir läuft eine "Adoption" in etwa so... der erste Kontakt entsteht (durch Kontakt des Interessierten), Besüchle erfolgen, Welpen dürfen angeschaut und je nach Lebensalter auch angefasst und geknuddelt werden. Die Entscheidung fällt (Sympathie und Antiphatie entscheiden, auch die Geschichten die dahinter stehen ebenso - es gibt keinen Kaufvertrag meinerseits, sondern ein Schutzvertrag.

Leider gibt es nicht immer nur lachende Gesichter, die hier bei mir ankommen. Oftmals fliessen Tränen, da die Sehnsucht (Suche) nach einem Bolliebaby vorab schon unterschiedliche, schmerzliche Reaktionen/Situationen beinhaltet, die leider erlebt worden sind. Deshalb freue ich mich, dass ich hier ausschliesslich "glückliche und lachende " Gesichter zeigen darf.

 

Die Babys werden zwischendurch entwurmt....Regelmässige Besuche von den neuen Welpeneltern erfolgen, die Babys erhalten von mir ihren Namen, (Dieser muss nicht zwingend übernommen werden - der von mir gegebene Name steht dann allerdings in der Ahnentafel und kann auch nicht mehr verändert werden). Die Daten dieses Welpen werden in einer Züchterdatenbank eingepflegt und auf Bedarf kann man sich vergewissern ob Alles seine Richtigkeit hat. Wenn nun alles durch den Tierarzt unter "Dach und Fach" ist, - mir bestätigt wurde das die Babys gesund sind, erfolgt je nach "Bedarf" die endgültige "Adoption" des Babys. Verantwortung, Pflichtbewusstsein und Fürsorge trage ich meinen Tieren gegenüber - ebenso auch den neuen Besitzern, allerdings sieht die dann ein bischen anders aus ;-)!

Das Verterinäramt kommt zu mir und schaut ob alles in bester Ordnung ist. Wichtig zu wissen, das ich keine "Massenproduktion" habe und dies auch nie in Erwägung ziehen werde. Sprich, wenn ich keine Babys habe, kann ich auch keine aus dem "Keller" zaubern...dann muss leider abgewartet werden, manchmal auch ein 3/4 Jahr oder länger. Oder aber ich klemm mich bei Bedarf ans Telefon und rufe die ein oder andere Züchterin an und kümmer mich um einen gleichwertigen Ersatz eines Welpen! Viele Wege führen nach Rom...so auch bei mir. Ich hab ein gut aufgebautes Netzwerk, jeder kann sich auf jeden verlassen. Allerdings auch hier...es gibt keinen türkischen Basar...

 

MIR ist es wichtig, keine Verträge am Telefon abzuschliessen! Der menschliche Kontakt ist unabdingbar. Will sehen, wie ihr mit meinen Bollies (Rudel) umgehen könnt. Darum die Besüchle ;-)

 

Keine Angst, es ist kein Wettkampf....ihr lernt MICH und mein Rudel kennen. Ich denke das die werdenden "Welpeneltern" und die es schon sind, ihren Besuch hier bei mir, als nicht als "anstrengend", sondern Informativ wieder geben können!

Es kommuniziert sich in einer entspannten Atmosphäre einfach besser.

Thema das so fern und dennoch so nah ist!

Leider es ist so, das man nicht nur "glückliche" Momente im Leben hat, Nein auch Traurige.

Beruflich bedingt, begleite ich Menschen schon seit mehr als 27 Jahren in ihrer "Trauer". Als ausgebildeter Personal Coach ist es mir ein grosses Anliegen, Dies auch hier anzubieten.

Einerseits sorge ich für "Leben" und andererseits sterben Tiere, die zum Leben als "Familienmitglied" einfach dazu gehör(t)en.

....WOHIN mit seiner Trauer? WOHIN mit seinen Gefühlen? WOHIN mit dem Schmerz des Verlustes? WAS kann ich tun um mein Tier, nicht nur zu "verbuddeln". WAS kann ich tun um ihm "Nahe" zu sein? u.V.m.....

Was tun Wir, wenn wir Menschen verloren haben? Wir leiden körperlich, trauern sehr tief, sind verzweifelt, wir weinen, sind wütend (weil der Mensch gegangen ist), Hoffnungslosigkeit stellt sich ein, ein Rückzug aus dem Alltag erfolgt, sind immer auf der Suche nach diesem Menschen...u.V.m.

Warum darf also der Mensch der sein leben mit einem Tier verbracht hat, nicht auch solche Trauer durchleben, warum wird er belächelt?!

Blödsinn, Menschen sind Menschen und sie lassen sich nicht in ein Schema pressen.

Trauern ist "Gesundung" der Seele....Wichtig und Richtig!

Ich zeige Euch Wege auf, damit besser klar zu kommen. Scheut Euch nicht anzurufen, Email zu schreiben oder dergleichen. Zeitnah melde ich mich stets!

 

Ein Herz für Tiere...oder Knutschikugel mit hohem Kuschelfaktor..."Bollies" ;-)

 Ich unterliege, mit meiner Zucht, den Bestimmungen des NDRC-Deutschland e.V. (SchutzbuchNr.), sowie § 11 Tierschutzgesetz (Landratsamt Enzkreis).

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Wie Sie mich erreichen können ;-)

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Kontakt

 

Conny  Milas-Späth

Feldbergweg 12

75428 Illingen

 

Telefon

07043/9529660

Fax

07043/9529663

E-Mail

C.Milas@gmx.net

 

Nutzt auch gerne unser Kontaktformular. Melde mich Zeitnah bei Ihnen!